Game of Thrones Locations in Nordirland – Winterfell

winterfell_got2winterfell_got4winterfell_got1

 

 

 

 

Unterhalb von Belfast befindet sich eine gigantische Seenlandschaft Strangford Lough.
Diese kann man von Belfast kommend komplett umfahren. Wir haben uns allerdings nur auf die Heimat der Stark´s „Winterfell“ sprich Castle Ward konzentriert. 7 Pfund Eintritt pro Person kostet der Zutritt zum Gelände, bietet dafür aber sowohl Winterfell (die ehemalige Mühle des Anwesens), Robb Starks Camp (Audley´s Castle) als auch Zugang zum eigentlichen Castle Ward. Für Führungen sollte man sich frühzeitig Karten an der Information im Hof der Stallungen ziehen. Die Plätze sind begrenzt. Wanderpfade führen über das Gelände. Etwa 3 Stunden sollte man schon einplanen. Ab 14.00 Uhr öffnet ein netter Angestellter vom National Trust den Turm und gibt eine großartige Sicht auf Portaferry und Castle Ward frei.

Zwischen Portaferry und Strangford mündet der See ins Meer und bot auch wiederum Hintergrund für Game of Thrones. Hier überspannten die Zwillinge den „Fluss“.

Wer auf Drehorte besuchen steht, sollte unbedingt FanGirlQuest besuchen. Hier wird der Besuch mittles iPad Screenshot passgenau in die reale Kulisse eingepasst.

winterfell_got8

winterfell_got10
Winterfell besteht lediglich aus einem Turm und einem Torbogen, seid also nicht allzu enttäuscht. Der Rest ist GreenScreen-CGI. Ein Besuch lohnt sich allemal. Auch die Führung von Castle Ward, welches eher an Downton Abbey erinnert, lohnt sich und dauert etwa eine Stunde.
Etwas vorgelagert Richtung Downpatrick (Ruhestätte St. Patricks) liegt Inch Abbey. Eine alte Ruine einer Abtei, die auch Szenenbild für Game of Thrones war. Lager von Cathelyn Stark vor der Red Wedding.

110-catelyn-at-inch-abbeywinterfell_got5

Wer in Belfast übernachtet kann natürlich auch mal an den Titanic Studios vorbeischauen. Diese befinden sich direkt hinter der größten Touristenfalle der gesamten Insel, dem Titanic Experience Museum, welches 15,50 Pfund pro Nase kostet und echt mal nichts kann. Nicht reingehen! Lieber von dem Geld was essen gehen. Ein Blick auf die Studios ist kostenlos und während der Dreharbeiten kann man den ein oder anderen Star vor seinem Trailer vor. Hier behaupte ich jetzt einfach mal ich hätte paparazzimäßig die Drachenmutter erwischt.

IMG_5045 IMG_5047

Hier könnte Ihre Werbung stehen

ill-lumi Verfasst von:

Ein Kommentar

  1. 2. September 2015

    Echt jetzt? Ruhestätte St. Patricks und ich bekomm nicht mal ein Selfie oder T-Shirt!? ;-P

Die Kommentare sind geschlossen