Oscars 2015 – Nominierungen

Mmmh. Wie sooft werden Leute und Filme nominiert, die man nicht immer nachvollziehen kann.

Bester Film
Boyhood, als Projekt groß- und einzigartig. Als Film aber dann doch von einigen nicht vermeidbaren Schwächen durchzogen. Man kann nun mal nicht über 20 Jahre (oder wieviel wars? – hier wird ja nicht recherchiert, nur behauptet) gleiche Qualität und kontinuierliche Stimmung am Set erzeugen. Aber eine Nominierung ist da durchaus angebracht. Gewinnen sollte er aber dennoch nicht. Hat mich nicht so überzeugt. Hatte ihn sogar bereits verdrängt.
Selma – Noch nicht gesehen. Werde wahrscheinlich auch nicht. Martin Luther King jr. hin oder her.
Grand Budapest Hotel – Sieht interessant aus, hab ihn aber noch nicht gesehen. Schön skurril.
Birdman – Lief hier noch nicht … Werd ihn aber wohl mitnehmen.
Whiplash – Schlagzeuger?! Hat durchweg gute Kritiken erhalten. Aber, Schlagzeug?!
American Sniper – Clint Eastwood hat bis jetzt nicht enttäuscht. Wird’s wohl auch hier nicht. Bradley Cooper hat in Silverlinings und A Place beyond the Pines schon gezeigt, dass er nicht nur den „Schönen“ spielen kann.
The Imitation Game – Enigmaknacker Cumberbatch und Keira Knightley. Bestimmt interessant. Leider auch verpasst.
Die Entdeckung der Unendlichkeit  Stephen Hawkings Geschichte. Wird bestimmt abräumen. Zumindest der Hauptdarsteller.

Hauptrolle männlich
Steve Carell, Foxcatcher
Bradley Cooper, American Sniper
Benedict Cumberbatch, The Imitation Game
Michael Keaton, Birdman
Eddie Redmayne, Die Entdeckung der Unendlichkeit (Wird´s wohl machen)

Hauptrolle weiblich
Marion Cotillard, Two Days, One Night (Überraschungsnominierung)
Felicity Jones, Die Entdeckung der Unendlichkeit
Julianne Moore, Still Alice
Rosamund Pike, Gone Girl (Überschätzt, wie der Film)
Reese Witherspoon, Wild (Für mich vorne)
Das, die Hauptkategorien.
Warum aber fehlt unter Animationsfilm z.B. LEGO?! Der Hit an den Kinokassen. Aber interessiert eh Niemanden.
Noch ein paar Prognosen.
Kategorie Regie: Richard Linklater für Boyhood. Weil er da was besonders versucht hat.
Kategorie MakeUp: Für mich Foxcatcher. Mark Buffalo und Steve Carrel sind kaum wiederzuerkennen.
Kategorie Kamera: Grand Budapest Hotel. Sieht im Trailer bereits fantastisch aus.
Kategorie Musik: Zimmer, Punkt! Muss man nichts zu sagen. Zimmer ist Hollywood.
Kategorie Doku: Wird wohl die Snowden-Doku. Oder die Amis sind stinkig und nehmen Wim Wenders.

Wer Fehler findet oder andere Meinung hat.
Comments!!!

Hier könnte Ihre Werbung stehen

ill-lumi Verfasst von: