Paleo Whole30 – Tag 2

Tag 2

Morgens
Heute bisschen müde. Vollmond hat mich wohl erwischt. Naja hilft nix.
Rührei kommt dann morgen ran. Schnell Banane und Apfel geschält und geschnippelt.  Muss reichen. Gibt ja lecker Mittach!
Fürn Kaffee hab ich aber noch Zeit.

Mittags
Heute hab ich leider schon früh Hunger (12.00 Uhr).
Aber gibt ja „Lecker Mittach!“
Restspiesse von gestern mit dem restlichen Mittags-Salat verdrückt.
Geht wieder!

Abends
Heute bleibt die Pfanne kalt. Es gibt ne feine Ofenrunde
Brokkoli-Blumenkohl-Auflauf

Dafür hab ich eingekauft …
1 Ladung Bio-Brokkoli (400g)
1 Ladung Blumenkohl (ich sag mal mittelgroß)
1 Dose Kokosnussmilch 400ml
1 Paket Schafskäse (Ziegenkäse geht wohl auch)

paleo2_1Blumenkohl und Brokkoli in Röschen schneiden. Jeweils die Hälfte davon zur Seite packen. Den Strunk vom Brokkoli nehme ich auch immer. Schlecht ist nur, wer schlechtes tut. Und der Brokkoli hat ja keinem was getan. Beim Blumenkohl bin ich mir nicht sicher. Ich trau ihm irgendwie nicht, dem Wicht.
Morgen gibts dann noch ein cremiges Süppchen. Ja, denn auch von der Kokosnussmilch brauchen wir nur die Hälfte. Somit ist morgen einkaufen schon mal gestrichen. Bleibt mehr Zeit zum bloggen.

paleo2_2Die Röschen zusammen im Salzwasser kurz aufkochen bis das Schönste beim Brokkoli kochen passiert. Die Farbe! Wenn das Grün plötzlich richtig, aber sowas von richtig grün wird, weiß man jetzt langsam wieder fassen und den armen Brokkoli nicht so anglotzen. Und abkippen das Ganze. Dann nach Gusto in einer Auflaufform verteilen.

200ml Kokosnussmilch mit 2 Eiern verquirlen. Mit Salz, Pfeffer, Muskat und PiriPiri würzen und zum Schluss noch eine Knoblauchzehe reinpressen.
Die Kollegen sollen ja auch was davon haben!
Nochmal rühren und dann rauf aufs Gemüse. Denn Käse drüber zerbröseln und mit Paprika und der guten Kräutermischung aufhübschen. Ich als Fleischfan hab mir dann noch erlaubt etwas Schinken dazwischen zu werfen. Nicht dass das Ärger gibt aber der Metzger eures Vertrauens wird euch da sicherlich weiterhelfen können (artgerechte Haltung, und so).

paleo2_3Das gute Stück muss dann jetzt zum Stocken und gar werden nochmal für 20min in den Ofen. Danach ein glückliches Gesicht machen, denn wir haben nicht nur schon wieder „Lecker Mittach!“ für morgen gekocht. Nein, wir haben auch für den nächsten Abend schon den Kühlschrank mit den Zutaten für die Suppe voll.

Hier könnte Ihre Werbung stehen

ill-lumi Verfasst von: