Ready Player One – Spielberg an Bord?

Steven Spielberg betritt laut deadline.com die Showbühne der ReadyPlayerOne-Verfilmung. Das Buch war grandios. Ernest Cline, Autor des VR-Onlinewelt-SciFi-Romans, versteckte Hinweise im Buch, mit denen man einen DeLorean gewinnen konnte. Ja, das Ding aus Zurück in die Zukunft. Bis jetzt war Christopher Nolan geplant um das Werk auf die Leinwand zu bringen. Warner Bros., die sich frühzeitig die Rechte zur Adaption gesichert hatten, holten jetzt aber einen passenderen Großmeister an Bord. Vielleicht kurz zur Geschichte. In einem dystopischen 2044 ist die Welt nicht mehr besonders toll anzusehen. Zur Schule geht man online bzw. via Virtual Reality in der OASIS-Welt, geschaffen von James Halliday. Die OASIS, eigentlich als Online-Rollenspiel erschaffen, beherbergt aber nicht nur Schulen sondern auch jede andere denkbare Virtuelle Realität. Nach dem Ableben Hallidays taucht ein Video auf, in dem er auf verborgene Hinweise in seinem VR-Universum aufmerksam macht. Wer alle Hinweise entschlüsselt erbt sein Geld und sein Imperium. Jäger machen sich auf um diese Schlüssel zu finden, jahrelang passiert nichts und die Jagd gerät in Vergessenheit. Bis eines Tages Wade Watts den ersten Schlüssel findet. Bewaffnet mit einem Halliday-Almanach und jedermenge Nerdwissen aus den 80er Jahren, Hallidays Lieblingszeitalter, entbrennt die große Jagd im Cyberspace aufs Neue.

Alleine die verschiedenen Welten stellen sicherlich filmisch eine Herausforderung dar. Die verschiedenen Anspielungen auf 80er Jahre Filme sind aber rechtlich sicherlich die größere Hürde. In einem Teil der Geschichte muss Wade Watts WAR GAMES in einer Art interaktivem Karaoke nachsprechen. War Games wurde aber von MGM lizensiert. Ob diese die Lizenz für Warner Bros. aufweichen werden ist unklar. Von diesen Szenen gibt es aber etliche. Somit wird der Erwerb der Lizenzen die Kosten des Films in die Höhe treiben. Bleibt also abzuwarten, was aus dem Buch noch im Film bleibt bzw. ersetzt wird.

Wer die Wartezeit überbrücken möchte, hier der Link zum Hörbuch, sicherlich für Leute mit Audible-Abo interessant.

Hier könnte Ihre Werbung stehen

ill-lumi Verfasst von: