Rocketbeans.TV – Der Start in eine neue Unterhaltungsgalaxie

Ein kleines Bit für meinen Rechner. Eine Menge Megabytes für den Irrsinn. Alles muss. Nix Kann! Getreu dem Motto der Sendung bzw. des neuen twitch-Kanals der Rocketbeans startete gestern die NextGeneration Unterhaltung im Internet.

Fernsehen ist tot.

Da brauchen wir uns nichts mehr vormachen. Sendungen wie das Neo-Magazin werden jetzt schon mehr im Internet angeschaut, als live im Fernsehen auf ZDFneo. Daher war es wohl nur eine Frage der Zeit bis jemand auf die Idee kommt und sein Programm komplett ins Internet verlegt und dort streamt. Erwartungsgemäß war die erste Sendung etwas holprig. Ersten Aussetzer gab es es nach etwa 15min. Aber das macht eine Live-Sendung ja aus. Man wartet ja drauf.

 

Diese Diashow benötigt JavaScript.

Highlights unter anderem …
… einWahnsinns-Text-Adventure von Etienne
… das anteasern von Gunnars „Wir müssen reden!“ – Montag 22.00 Uhr
… Pen & Paper 3 – bereits am 16.1. um 20.15 (zur Primetime!)
… die Studioband! (Ein Set geht so lange, bis das Bier alle is´)

 

Leider ist das Ganze noch ziemlich durcheinander. Alles muss rein, nichts kann wirklich überzeugen. Aber ich denke das wird sich alles einspielen. Alle fleissig weitergucken um nachher sagen können:“Ich hab die schon geguckt, da waren die noch scheisse.“ Wenn den einzelnen Rubriken etwas mehr Zeit gelassen wird und sie somit auch mehr Tiefe/Fokus kriegen, lüpp dat schon! Teilweise über 50.000 Viewer standen auf dem Zähler.Äußerst respektabel! Bin gespannt wie der „Stundenplan“ aussieht. Hab in der HörZu leider nix gefunden, hoffe aber die Jungs werden unter www.rocketbeans.tv etwas dazu veröffentlichen.
Nachdem „Set“ der „Band“ gab´s noch eine Runde Zocken mit „evolve“.

Erst mal Danke für den ersten Eindruck!

Hier könnte Ihre Werbung stehen

ill-lumi Verfasst von: